Brandenburg Vernetzt
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Partner

Zusammenarbeit mit anderen Partnern

 

Um einen interessanten Unterricht für unsere Schüler zu gestalten, ist die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Partnern unbedingt notwendig. Ohne sie geht gar nichts. Dabei ist es uns nicht wichtig, mit jedem Partner einen Kooperationsvertrag oder eine schriftliche Vereinbahrung abzuschließen.

Für uns ist wichtig, dass wir wirklich zusammen arbeiten.

 

Welche Partner nutzen wir in allen Klassenstufen der Schule?

 

  • Schulträger, die Gemeinde Nuthe Urstromtal

  • Nachmittagspartner HORT

  • Bibliothek unserer Schule

  • Bibliothek in Luckenwalde

  • Bücherbus der Kreises

  • weiterführenden Schulen im SEK I Bereich

  • Nachbarschulen in Baruth und Zülichendorf

  • Polizei ( Herr Seidel als zuständiger Polizeihauptwachtmeister unserer Schule; Frau Streckert für Präventionsaufgaben in Klasse 3/4 ; Herr Hampel für Sicherheit und Geschicklichkeit beim Fahrradfahren in Klasse 1/2)

  • Revierförsterei Baruth ( AG Junge Naturschützer in Klasse 4,5,6)

  • DLRG

  • Musikschule Fröhlich

  • LUBA

  • VAB

  • Gesundheitsamt in Luckenwalde

  • Jugendamt in Luckenwalde

  • Kriminalpolizei -> Schutzbereich Prävention Frau Fietz

  • Museumsscheune des HGV e.V. Nuthe Urstromtal

  • Feuerwehren in Stülpe und Woltersdorf

  • Karnevalverein des Nuthe Urstromtales

  • interessierte Kollegen und Eltern (Kinderküche, kennenlernen von Sprachen, musizieren, Bildung von Fördergruppen, sportliche Angebote…..)

  • Kindertagesstätten

  • Einzelpersonen gesellschaftlicher Institutionen im Umfeld unserer Schule

  • Landschulheime

  • Förderverein der Schule

 

An allen Veranstaltungen mit den Kooperationspartnern in unserer Schule aber auch außerhalb sind unsere Eltern gerngesehene Gäste. Dies wird vor allem in den Klassenstufen 1-4 sehr rege genutzt.

 

Das Interesse in den höheren Klassen ist sehr themenabhängig.

Es gibt auch Veranstaltungen, die nur für unsere Eltern angedacht sind. Hier bedarf es höheren Aufwand an Werbung, um die Teilnehmerzahl zu stabilisieren.